meier-classen.ch
zurück




"Fährmann hol über!"

Speyer Fährmann hol über


Im Dom zu Speyer, dem "Dom zu unserer lieben Frau in Speyer", befinden sich die sogenannten Kaisergräber. Hier ruhen Kaiser und Könige aus mittelalterlicher Zeit. Unter ihnen der tyrannische Kaiser Heinrich IV., bekannt durch seinen Bussgang nach Canossa im Jahre 1077. Und Kaiser Konrad II., der Begründer des Königshauses der Salier, König des Ostfrankenreiches, König von Italien und König von Burgund. Auch König Rudolf von Habsburg liegt hier, einer der populärsten Herrscherfiguren des deutschen Mittelalters. Er starb 1291 in Speyer und wurde an jener Stelle bestattet, die vermutlich für Kaiser Friedrich Barbarossa freigehalten worden war. Barbarossa ertrank 1190 auf einem Kreuzzug in der heutigen Südosttürkei. Seine Grablege ist bis heute unbekannt.

Eine alte Speyer-Sage erzählt eines Fährmanns Traum: Um dem Reich in grosser Not zu helfen, kommen die Kaiser vom Dom an den Rhein und rufen den Fährmann zur Überfahrt: "Fährmann hol über!" Der Verkehrsverein Speyer hat dieser Sage ein Denkmal gestiftet.

Speyer Krypta Kaiserrelief
Kaiserrelief in der Vorkrypta des Kaiserdoms zu Speyer.
Von links nach rechts die Kaiser Konrad II., Heinrich III., Heinrich IV. und Heinrich V.