meier-classen.ch
zurück zum Allerlei
 
"multa, non multum" - Vielerlei, nicht Vieles!


Aktuelles und wenig Bekanntes. Gedrucktes und Unveröffentlichtes. Verlorenes, Vergessenes und Wiedergefundenes.


Rosa Luxemburg
Lieber Löwenzahn als Orchideen


Simon Kronberg
Hilfe aus dem eigenen Gedanken

Der Meister von Cabestany

Johann Salomon Hegi
Gottfried Kellers Freund

Stefan Andres
"...rechten Appetit auf die Schweiz bekommen"

Hans Arp
"Herr Je das Nichts ist bodenlos..."

Alfred Baum
"Als stetes Andenken" Postkarte von 1925

Werner Bergengruen
Vom Tod des alten Seebefahrers.

Juliet Brown
Verschollene Anmut kommt ans Tageslicht

Max Brod
Am Vorabend seiner Abreise nach Düsseldorf...

Michail Bulgakow
Der Dichter und die Frauen

Max Buri
Des Brienzer Malers "Junge Frau mit Hut"

Dino Buzzatti
Orpheus und Eurydike einmal etwas anders

Jacques Chessex
Ein Autograph des 45jährigen

Josef Chochol
Kaffee mit Kubismus in Prag

Albert Ehrenstein
Totengräberarbeit ist billiger...

Albert Ehrismann
aus einem bisher unveröffentlichten Manuskript.

Hubert Elsässer
Panoptikum an der Münchner Schützenstrasse

Fernen
die Literaturzeitschrift der jungen 68er Autoren.

Hanni Fries
Herzlichen Neujahrsgruss

Martin Geisenhainer
Das Krimi-Debüt mit einer toten Geliebten.

Claire Goll
...und wir lernen uns nachher kennen?

Gratis-Buch
Das Buch, das nicht verkauft werden durfte.

Ferdinand Hardekopf
Schriftsteller schreibt Schriftsteller.
J
Jakob Haringer
Aus dem Gebetbuch eines Heimatlosen

Heinz Helmerking
Gezeiten des Jahres

Werner Helwig
die Coolen von Capri

Hermann Hesse
Begegnung auf der Brücke von Calw

Hermann Hesse
Aus unveröffentlichten Briefen

Hermann Hesse
"Zeichnen ist meine Art von Ausruhen."

Hermann Hiltbrunner
Zwanglos - ein herrliches Wort!

Heinrich Hussmann
Radierungen zu herbstlichen Stanzen

Edgar Jené
Der Traum vom Traume

Franz Kafka
Schweizerreise mit Max Brod im Jahr 1911

Paul Klee
Das Münchner Haus, in dem er sein Atelier hatte

Adolf Kobitzsch
Der seriöse Spaziergang

Mary Lavater-Sloman
"...Ihre Besprechung ist zu hübsch."

Nikolai Semjonowitsch Leskow
"...doch nicht meine eigenen Verwandten essen."

Hugo Loetscher
Abwässer für viel Amusement

Monika Mann
"Mönle" - der Manns ungeliebte Tochter

Alfred Marxer
Der Interpret des Zürichsees

Jean-François Millet
Abendgebet und Flipperkasten

Henri Monier
en Souvenir du si charmant voyage du Suisse

Ernst Morgenthaler
In vorzüglicher Hochachtung

Otto Nebel
des Inneren Wortsinns Weiser-Oden

Andri Peer
Der rätoromanische Dichter in seiner Handschrift

Alfred Polgar
mit Dank und schönsten Grüssen

Thomas Ring
"Weisst du den Steuermann, so kannst du ruhig schlafen."

Luise Rinser
Schokolade aus der Schweiz

Edzard Schaper
"auch ich in Arkadien!"

Sophie Taeuber-Arp
Der Traum einer Dadaistin

Max Thürkauf
...diese Helvetismen, dieses Latein...

Georg Trakl
Gedanken vor Trakls Geburtshaus

Silja Walter
"Alles, was ich geschrieben habe ist Biografie"

Paul Windeck
Jesus am Ölberg in Obernai

Carl Zuckmayer
"sich literarisch nicht jünger gebärden..."


Blitzlichter und Gedanken von vorgestern bis übermorgen, zum Gedenken, zum Spekulieren und zum sich Wundern,
 

Goethes spitznasige Mädchen in Adorf

Wiens verhindertes Gutenberg-Denkmal

Vom Heiligtum zum Patenkind

Peter und Katharina

Der Heilige Franz Xaver und die Inquisition

Karl der Grosse und seine Töchter

Die Reisende nach dem Mauerfall

Ob's Unrecht ist, was ich empfinde...

Russische Erde auf deutschem Boden

Glanz und Elend im Vatikan

Vom höchsten Gut

Goethes Brillenphobie

Ein Croix de Guerre für die Taube

Klassizismus am Urwaldrand

Der Wallace-Brunnen in Zürich

PAX DOMUI, Friede diesem Haus!

Carmen: "L'amour est un oiseau rebell"

Die Kaiser in Speyer: "Fährmann hol über!"

Der Panzerknacker von Santiago de Compostela

"zuhanden der Unterwelt..."

Mona Lisa - echtes oder falsches Lächeln?

Fragment versus Vollkommenheit

Die Quadriga aus dem Regen

Dem Gral auf der Spur?
Maria Magdalena in Rennes-le-Château

Der Riese von Wan A-Mat

Panzertür und Moriskentänzer

savoir vivre...?