meier-classen.ch
zurück

Aus Martha Wellers Poesiealbum

Das Poesiealbum von Martha Weller wurde ihr geschenkt und gewidmet von der Gräfin Marie Luise von Wengersky, Dresden d.28.März 1901.

Der eingetragene Text lautet:

Treu im Grossen
Treu im Kleinen
Treu bis in den
Tod hinein.

Poesiealbum von Martha Weller
Widmung der Gräfin Marie Luise von Wengersky
Die Schriftstellerin und Übersetzerin Gräfin Marie Luise von Wenersky war die Tochter des preussischen Offiziers Georg Thomas Emanuel Hugo, Graf von Wengersky Freiherr von Ungerschütz 1824-1871 und Louise von Sydow 1835-1903. Ihr Grossvater war Friedrich Wilhelm Maria Leonhard, Graf Wengersky 1782-1832, ihr Grossvater Maria Anton Karl Borromäus Alexander Johann Nepomuk Franz de Paula Joseph Ignatius Wengersky1760-1814. Ihr voller Name war Marie Luise Wanda Olga Gräfin von Wengersky. Sie lebte von 1864 bis 1928 und blieb unverheiratet. Sie veröffentlichte unter anderem 1914 den Roman "Sturm" und 1915 den Roman "Schiffbrüchige".


Zeichnung von Paul Meyer

Mit Schriftzeichen der Stenographie gestaltete
Zeichnungen
Stenographie Zeichnung
Stenographie Zeichnung in Poesiealbum

Poesiealbum Martha Zschille
Im Herzen Demut tragen
zeig frohen Sinn der Welt!
Durch's Leben kühn dich schlagen
und merke, - nie verzagen!
den Stärksten Gott erhält.

Ein Gedenkblatt von deiner Tante Marie Riedel. Kirchberg d.11./3.1903